Fachseminar
Code

Vertragsverhältnisse in der Insolvenz Neu

Schwerpunkte

Werkvertrag, Werklieferungsvertrag, Bauvertrag, Liefervertrag

  • Wann ist der Lieferant Massegläubiger? Was gilt bei Masseunzulänglichkeit (§ 208 InsO)?
  • Folgen der Erfüllungswahl des Verwalters, insbesondere bei "angefangenen" Gewerken
  • Insolvenzfestigkeit von "Lösungsklauseln"
  • Überblick: Sicherungsvereinbarungen und ihre Insolvenzfestigkeit (z. B. Zessionen, Baugeld)

Mietvertrag

  • Folgen der Insolvenz des Vermieters: Kündigung, Fortbestehen des Vertragsverhältnisses
  • Folgen der Insolvenz des Mieters:
    • Weiternutzung der privaten Mietwohnung
    • Freigabe
    • Kaution
    • Anmeldung der Mietforderungen
  • Umfang des Insolvenzbeschlages, das Absonderungsrecht des Vermieters

Beratervertrag (Beratung des demnächst insolventen Mandanten)

  • Überblick zu möglichen Haftungskonstellationen des Beraters (z. B. Steuerberater, Wirtschaftsprüfer) gegenüber der Insolvenzmasse
  • Exkurs: Anfechtbarkeit von Anwalts- und Beraterhonoraren

Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens hat Auswirkungen auf jedes vom Schuldner eingegangene Vertragsverhältnis, abhängig von der jeweiligen Vertragsart. Der Insolvenzverwalter hat sowohl das Recht zur Erfüllungswahl, aber auch zur Vertragskündigung, eventuell obliegt ihm auch ein Weiternutzungsrecht. Das Seminar zeigt anhand der gängigen Vertragsarten auf, welche Rechte und Pflichten sich jeweils für die Beteiligten ergeben und welche Erklärungen abzugeben sind. Die dabei wichtige aktuelle Rechtsprechung wird behandelt.

Insolvenzverwalter und ihre Mitarbeiter; Mitarbeiter kommunaler Verwaltungen, die sich mit der Umsetzung des Insolvenzrechts befassen; Betreuer; Mitarbeiter der Schuldnerberatung; Gläubigervertreter anderer Institutionen, wie Sozialversicherungsträger, Finanzämter, Energielieferanten; Vermieter

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Katrin Weber-Bobe gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-104
Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Termine

26.10.2018 (Fr)
10:00 bis 16:30 Uhr
240,00 €
Hannover
 

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden