Fachseminar
Code PEA052
Themenbereich: Personalwesen

HR-Business Partner Modell - Personalarbeit auf neuem Level im Öffentlichen Dienst Neu

Schwerpunkte

  • HR-Business Partner Modell:
    • Darstellung und Nutzungsmöglichkeiten
    • Vorteile
    • kritische Aspekte
  • Möglichkeit zur Beschleunigung und "Entschlackung" von bürokratischen Prozessen gemäß rechtlicher Vorgaben
  • Ermittlung von internem Fortbildungsbedarf mittlels HR-Business Partner Modell
  • Geeigeneter und rechtskonformer Umgang mit Widerstand gegen das Modell bei Mitarbeitern/Teams
  • Umsetzungsbeispiele und deren Adaptionsmöglichkeiten für die eigene Verwaltung

Personalabteilungen im Jahr 2020 werden nicht mehr streng nach Funktion (Gehaltsabrechnung, Personalaktenpflege, Einstellungen, Aus- und Weiterbildung usw.), sondern nach dem Nutzen für die (internen) Kunden, also die Abteilungen und deren Führungskräfte aufgestellt. Darum hat sich flächendeckend das sogenannte HR-Business Partner Modell durchgesetzt, wird im Öffentlichen Dienst jedoch noch nicht umfassend wahrgenommen. In diesem Seminar wird vermittelt, was das HR-Business Partner Modell ist, wie es in der Praxis umgesetzt wird und welche Vorteile es, insbesondere auch für den Öffentlichen Dienst, hat. Hierzu gehören u. a. die Verkürzung von Einstellungsprozessen, ein schnelleres Finden und Implementieren von Vertreter-Regelungen sowie das zügigere Erkennen/Ermitteln von Fortbildungsbedarf samt der Organisation hierfür geeigneter Bildungsmaßnahmen. Die Teilnehmer lernen erfolgreiche Beispiele aus der Wirtschaft kennen und entwickeln selbst Maßnahmen und Ideen, wie sie Aspekte des Modells in ihrer Behörde schrittweise einführen können.

Führungskräfte, Team- und Projektleiter, Mitarbeiter aus Personal- und Fortbildungsabteilungen, Personaler und Personalentwickler aus der freien Wirtschaft

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

03.06.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.06.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
07.10.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.10.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in