Spezialseminar
Code REA062
Themenbereich: Rentenrecht

Grundrente und aktuelle Entwicklungen im Rentenrecht Neu

Inhouse-Schulung buchen

Schwerpunkte

  • Bedeutung, Anspruch und Höhe der Grundrente
  • Grundrente - Unterschied zur Grundsicherung
  • Rentenzuschlag - wer, wann, wieviel
  • Übergangsregelungen bei Rentenbeginn vor 2021
  • Einkommensprüfung, Einkommensanrechnung und Freibetrag
  • Vorteile für unverheiratete Paare
  • Grundrentengesetz - Leistungen außerhalb der Rentenversicherung
  • Bedeutung der Grundrente für Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst
  • Antragstellung - automatisiertes Verfahren
  • Informationsangebote, Auskunft und Beratung
  • Aktuelle Entwicklung in der Altersvorsorge

Ziel des Seminars ist es, einen vollständigen Überblick zur Grundrente zu geben sowie Zusammenhänge und Tipps für die Praxis zu vermitteln. Selten wurde in der Politik über ein Rententhema so lange verhandelt, wie über die „Grundrente“. Der nun gefundene Kompromiss mündet in das „Grundrentengesetz“ zum 01.01.2021. Unter bestimmten Voraussetzungen werden Pflichtbeitragszeiten mit niedrigen Entgelten, Zeiten der Kindererziehung und Pflege von Angehörigen für langjährig Versicherte höher bewertet, auch bei bereits laufenden Renten. Die umstrittene „Bedürftigkeitsprüfung“ wurde ersetzt durch eine „Einkommensanrechnung“.

Personalsachbearbeiter, Personal- und Betriebsräte, Gleichstellungsbeauftragte, Mitarbeiter in Versicherungsämtern und Sozialverwaltungen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

04.11.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
anmelden
02.12.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
265,00 €
anmelden
28.01.2021 (Do)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
anmelden
28.06.2021 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in