Fachseminar
Code FKB039

Generationenvielfalt: Führung und Zusammenarbeit erfolgreich gestalten Neu

Schwerpunkte

  • Merkmale der Generationentypologie - Rollenbilder, Werte, Haltung
  • Intergeneratives Führen - Herausforderungen und Chancen
  • Zugang zu anderen Generationen - generationenspezifische Kommunikation
  • Perspektiven der Zusammenarbeit: Entwicklung von Handlungsoptionen
  • Konfliktpotenziale erkennen und verstehen
  • Mitarbeiter generationenspezifisch gewinnen und binden
  • Zukunftsorientierung und Erfolgsstrategien

Die Generation der Babyboomer mit ihren Werten und Idealen scheidet zunehmend aus dem Arbeitsleben aus; Generation X befindet sich in der letzten Arbeitsdekade; die junge Generation Z (Digital Natives) mit ihrem eigenen Selbstverständnis von Arbeit tritt in unterschiedliche Arbeitsbereiche ein. Vor diesem Hintergrund übernimmt die Generation Y mehr und mehr an Führungspositionen in Behörden. Diese Generationenvielfalt und der stattfindende Generationenwechsel in der Führungsebene stellen mit Blick auf Personalführung, Teamentwicklung und Vermeidung von Konfliktpotenzial - sowohl für erfahrene als auch besonders für junge (Nachwuchs)Führungskräfte - eine besondere Herausforderung dar. In diesem Seminar werden Führungskräfte mit den typischen Werten und Rollenbildern der unterschiedlichen Generationen vertraut gemacht. Es wird aufgezeigt, was die jeweilige Berufsgeneration prägt und wie sich Arbeitshaltungen durch vielfältige Einflüsse und Trends ändern. Die Teilnehmenden lernen anhand praktischer Übungen, wie sie mit Blick auf die Generationenspezifika klug und wertschätzend führen und kommunizieren und eine gute Zusammenarbeit unter Teams fördern können.

Erfahrene Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, Personaler

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

17.02.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.02.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
20.08.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
21.08.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in