Fachseminar
Code STB051C

Gesplittete Gebührenkalkulation von Abwasser und Niederschlagswasser

Schwerpunkte

  • Urteile zum Umgang mit Niederschlagswasser
  • Kommunalabgabengesetz
  • Kostenarten-/ Kostenstellen-/ Kostenträgerrechnung
  • Berechnung von Preisanstiegen
  • Ermittlung von Abschreibungen und kalkulatorischen Zinskosten
  • Berechnung der kostendeckenden Gebühren

Eine rechtssichere Gebührenkalkulation ist für Wasser- und Abwasserzweckverbände im eigenen Interesse. Besonders wegen der aktuellen Rechtsprechung und der Vorgabe der gesplitteten Abwasser- und Niederschlagswassergebühr besteht bei den Verbänden und deren Mitgliedskommunen teilweise erhebliche Unsicherheit. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern die Grundlagen dieser Gebührenberechnung unter Berücksichtigung von Urteilen und ihren Auswirkungen auf die Kalkulation.

Mitarbeiter von Kommunen, Verwaltungsgemeinschaften, Widerspruchsbehörden und Zweckverbänden im Bereich Gebührenkalkulation Wasser/Abwasser

Taschenrechner

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Elena Baal gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 107

Termine

18.06.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
19.06.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
17.06.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.06.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in