Fachseminar
Code FKB349

Als (junge) Führungskraft die Generationen führen

Schwerpunkte

  • Generationenbegriff
  • Abgrenzung Generationen Babyboomer, X, Y, Z, Alpha
  • Menschenbilder, Haltungen und Werte
  • Führungskultur, Führungsrollen und Führungsstile unterschiedlicher Generationen
  • Gestaltung der Führungsaufgaben: Delegation, Motivation und Befähigung
  • Konfliktpotenziale durch das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Generationen
  • Umgang mit unterschiedlichen Erwartungen
  • Gesprächsführung und Feedback
  • Teambildung Jüngere und Ältere
  • Anwendungsfälle aus der Praxis

Ziel des Seminars ist es, die Bedürfnisse unterschiedlicher Generationen und die Herausforderungen altersgemischter Teams kennenzulernen und künftig die Chancen zu nutzen, in altersgemischten Teams bestmögliche Arbeitsergebnisse zu erzielen. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Kommunalen Bildungswerks e. V. und GIBT Colleg e. V.

Ältere und jüngere Führungskräfte, die altersgemischte Teams führen und ihre Mitarbeiter bedürfnisgerecht führen wollen, ältere und jüngere Führungskräfte, die neu in Führung sind, Personalverantwortliche, Personalvertretungen

keine

Kundenservice KBW e. V.
Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.
Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

07.12.2021 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
350,00 €
Berlin, Online (BigBlueButton)
 
Hybrid
online
Präsenz
17.06.2022 (Fr)
09:00 bis 16:30 Uhr
350,00 €
Berlin, Online (BigBlueButton)
 
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in