Fachtagung
Code

Themenbereich: Jugendhilfe

Fachtagung Jugendhilfe 2017: Die Jugendhilfe in der Praxis. Aktuelle Fragen - Ausblick - Rechtsentwicklungen (beide Tagungstage)

Tagungsinhalte

Donnerstag, 19. Oktober 2017

  • Aktuelle Entwicklungen in der Jugendhilfe - Stand der Reform des SGB VIII
    • Frau Dr. Heike Schmid-Obkirchner, Bundesministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend
  • Die Ausweitung des neuen Unterhaltsvorschussgesetzes - in der Praxis angekommen?
    • Frau Gabriele Seiler-Warmuth, Bezirksamt Berlin Tempelhof (Rechtsamt)
  • Das Jugendamt im gerichtlichen Verfahren. Ein Beitrag zur Rollenklärung
    • Frau Prof. Dr. Helga Oberloskamp, ausgewiesene Expertin im Familien- und Jugendrecht

Freitag, 20. Oktober 2017

  • Entgeltverhandlungen in der Jugendhilfe - unternehmerische Interessen versus Spargebote in öffentlichen Haushalten
    • Herr Norbert Ingenkamp, Inhaber von Kom-Impuls, Berater für Kommunen und deren Einrichtungen mit dem Schwerpunkt SGB-Entgeltverhalndlungen
  • Zwangsverheiratung bei Minderjährigen in Deutschland? Hintergründe, Ausmaß und Versorgungslage von Betroffenen (ein Praxisbericht)
    • Frau Carmen Schiller, Vormund im Jugendamt Würzburg
  • Veranstaltungsort: ABACUS Tierpark Hotel, Franz-Mett-Straße 3 - 9, 10319 Berlin
  • Tagungsgebühr:
  • 299,00 Euro bei Anmeldungen bis 8 Wochen vor dem Tagungstermin; danach 329,00 € (beim Besuch einzelner Tage 200,00 € bzw. 230,00 €)

Die Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) erweist sich als langfristige Aufgabe. Ist diese noch in der laufenden Legislaturperiode zu lösen? Die Tagung des Kommunalen Bildungswerks e. V. findet unmittelbar nach den Bundestagswahlen statt und wird sich diesem zentralen Thema entsprechend dem dann aktuellen Stand widmen. Die Neuregelungen des Unterhaltsvorschusses (UVG) hingegen werden im Oktober bereits in der Praxis angekommen sein. Die Tagung zieht eine erste Bilanz. Darüber hinaus bietet sie weitere Themen, die den überregionalen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmer/innen fördern können. Auch außerhalb der Vorträge besteht die Möglichkeit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Wie in den Vorjahren offeriert die Tagung zu den einzelnen Themen unterschiedliche Lösungsansätze und unterstützt die Teilnehmer/innen, die komplexen und mitunter schwer nachvollziehbaren Regelungen praxisgerecht anzuwenden. Das Team des Kommunalen Bildungswerks e. V. würde sich freuen, Sie zu dieser Tagung zu begrüßen.

Fachtagung für Dezernentinnen und Dezernenten Familie, Jugend und Bildung, Vorsitzende und Mitglieder der Jugendhilfeausschüsse, Amtsleiterinnen und Amtsleiter von Jugendämtern sowie weitere Führungskräfte, Jugendhilfeplaner und Fachcontroller, Leiterinnen und Leiter von Schulämtern und aus Mitwirkungsgremien, für Freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, aus Sozialämtern, für Richterinnen und Richter von Familien- und Jugendgerichten sowie für weitere Interessenten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32
Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in