Fachtagung - Tag 2
Code PET20-2
Themenbereich:

Fachtagung Berliner Personaltage 2020: Das Tarifrecht in der behördlichen Praxis - mit zwei parallelen Fachforen 'Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen des Tarifrechts im öffentlichen Dienst' und 'Personalentwicklung im (digitalen) Wandel' (2.Tag) Neu

Tagungsinhalte 2020 zur Tagungswebsite

  • (Änderungen vorbehalten) - Stand der Konzeption Juni 2019

Freitag, 19. Juni 2020

  • Fachforum 1 Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen des Tarifrechts im öffentlichen Dienst
  • 09:00 Uhr Rechtsfragen des Abbruchs von Stellenausschreibungen im öffentlichen Dienst
  • 11:15 Uhr Die vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten - Praxisprobleme und Lösungsansätze
  • Fachforum 2 Personalentwicklung und Wissensmagagement im (digitalen) Wandel
  • 09:00 Uhr Persönlichkeit auf dem Prüfstand - Über das Potenzial von Persönlichkeitstests in der Personalauswahl.
  • 11:00 Uhr Mitarbeiterbindung in der öffentlichen Verwaltung als Element der Personalentwicklung - der Mitarbeiterflutuation begegnen
  • Tagungsort: Abacus Tierpark Hotel, Franz-Mett-Straße 3 - 9, 10319 Berlin

  • Teilnahmegebühren: 250,00 € bis 8 Wochen vor Tagungsbeginn (bei

  • danach 275,00 €

In unserer Tagung vermitteln Ihnen erfahrene Experten aktuelle Informationen über den Stand der Rechtsprechung zum Tarifrecht des öffentlichen Dienstes, über sich abzeichnende Rechtsentwicklungen sowie über Anwendungsprobleme in der behördlichen Praxis. Die Vorträge sollen die Teilnehmer/innen zu einer intensiven fachlichen Diskussion anregen.

Fachtagung für Führungskräfte, Personalverantwortliche, Fortbildungsbeauftragte, Personalentwickler/innen, Personalräte und Politiker/innen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 0

Termine

19.06.2020 (Fr)
09:00 bis 14:00 Uhr
250,00 €
anmelden
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in