Online-Fachtagung
Code WEJUET20
Themenbereich: Jugendhilfe
Online-Fachtagung

Fachtag wirtschaftliche Jugendhilfe 2020 (Live-Übertragung der Präsenzveranstaltung)

Tagungsinhalte 2020 (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch, 28.10.2020

  • 09.00 Uhr - Begrüßung und Eröffnung

    • Herr Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer KBW e. V.
  • 09.15 Uhr - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung auf dem Gebiet der wirtschaftlichen Jugendhilfe

    • Herr Karl Ernst Degener
  • Anfragen und Diskussion zum Vortrag

  • 10.30 Uhr -Kommunikationspause

  • 11.00 Uhr - Neuerungen im Recht der Eingliederungshilfe nach dem SGB VIII seit dem 01.01.2018

    • Herr Christoph Grünenwald
  • Anfragen und Diskussion zum Vortrag

  • 12.15 Uhr - Mittagsbuffet

  • 13.15 Uhr - Aktuelle Fragestellungen der Wirtschaftlichen Jugendhilfe bei der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern

    • Herr Wilfried Ziegler
  • Anfragen und Diskussion zum Vortrag

  • 14.15 Uhr - Kommunikationspause

  • 14.45 Uhr - Umgang mit Investitionskosten im Vereinbarungswerk nach §§ 77, 78a-g SGB VIII

    • Herr Norbert Ingenkamp
  • Anfragen und Diskussion zum Vortrag

  • 16.00 Uhr Sie haben noch Fragen? Unsere Referenten antworten

  • Ende des Fachtages gg. 16.30 Uhr
  • Tagungskosten - bis 6 Wochen vor dem Tagungstermin 250 €; danach 275 €
  • Beachten Sie bitte: Die Präsenztagung findet im Abacus Tierpark Hotel statt. Alle Vorträge werden live im Rahmen enes Online-Seminars übertragen. Sie können hierbei Ihre Fragen online an die Referenten stellen.

Diese Online-Schulung findet mit GoToWebinar statt.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Buchung eine Nutzerlizenz erwerben. Sollten weitere Interessenten die Online-Präsentation ansehen wollen, benötigen Sie weitere Lizenzen. Eine Weitergabe des Links zum Webinar ist unzulässig. Ein Verstoß kann zu Nachforderungen führen. Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Wir empfehlen vor dem Webinar den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Das können Sie schon jetzt erledigen. Nutzen Sie dazu folgenden Link:

kostenfreien System-Test starten
Unter folgendem Link können sich Teilnehmer eines (GoTo)Webinars zu einer echten Test-Sitzung anmelden, um vorab die Funktionsweise zu erproben: verfügbare Temine anzeigen

Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, kontaktieren Sie bitte Ihren Systemadministrator. Einen Tag vor dem Webinar erhalten Sie von unserem Partner GIBT Colleg e.V., einen Teilnahmelink zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 min vor Webinarbeginn auf diesen Link. Über Ihren Browser erhalten Sie nun Zugang zum Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen. Von diesem Zeitpunkt an können Sie bereits mit unserem Moderator kommunizieren.

In der Praxis der Wirtschaftlichen Jugendhilfe tauchen immer wieder Fallkonstellationen auf, in denen eine Auslegung der rechtlichen Regelungen notwendig ist - die aber nicht immer einheitlich erfolgt durch Praxis, Rechtsprechung und Literatur. Durch gesellschaftliche Veränderungen und gesetzliche Neuerungen entstehen zusätzliche Fragen. In unserem Fachtag werden die neueste Rechtsprechung sowie aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der wirtschaftlichen Jugendhilfe aufgezeigt, schwierige Praxisfragen sowie Regelungslücken benannt und damit auch Hinweise für eine SGB VIII-Reform gegeben. Einen besonderen Wert legen wir auf eine hohe Praxisrelevanz. Deshalb wird dem Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern ein breiter Raum gewidmet. Auch außerhalb der Vorträge stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung.

Führungskräfte und Mitarbeiter der Wirtschaftlichen Jugendhilfe, sonstige Interessenten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

28.10.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
250,00 €
Online (GoToWebinar)
anmelden
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in