Online-Fachtagung
Code WEDST21
Themenbereich: Datenschutz
Online-Fachtagung

Datenschutz 2021 - Fachtag. Die Datenschutzgrundverordnung auf dem Prüfstand: scharfes Schwert oder Sturm im Wasserglas? Analysen, Rechtsentwicklungen und Praxisprobleme (Online-Fachtag) Neu

Momentan befindet sich die Tagung in der Konzeption. Gern können Sie Ihre inhaltlichen Wünsche an uns übermitteln.

Für Interessenten, die nicht an der Präsenztagung teilnehmen wollen oder können, besteht die Möglichkeit der Zuschaltung über das Internet. Alle Vorträge werden live übertragen. Zudem kann das Video der Tagung erworben werden.

Entscheidungsträger in Unternehmen und Behörden; Verantwortliche im Informationssicherheitsbereich, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datensicherheitsverantwortliche, Datenschutzbeauftragte

Benötigt wird ein PC/Laptop/Smartphone mit stabilem Internetzugang. Für den Fachtag wird das Tool gotwebinar verwendet. Die Teilnehmer müssen auf ihrem System keine Software installieren. Sie erhalten einen Link zugesandt und können darüber an dem Online-Fachtag teilnehmen. Bitte beachten Sie: mit der Buchung der Teilnahme an der Online-Version des Fachtages Datenschutz erhalten Sie den Zugangslink für e i n e n Teilnehmer. Sollten weitere Teilnehmer an der Online-Version des Fachtages teilnehmen wollen, brauchen Sie weitere Lizenzen. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingung führt zu Nachforderungen.

Kundenservice KBW e. V.
Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.
Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

16.06.2021 (Mi)
00:00 bis 00:00 Uhr
299,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in