Webinar
Code WEORD043
Themenbereich: Ausländerrecht
Webinar

Einreise und Aufenthalt zum Zwecke der Erwerbstätigkeit - das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz Neu

Schwerpunkte

1. Block (10.00 - 11.30 Uhr)

  • Überblick über die praxisrelevanten Änderungen durch das Fachkräfteeinwanderungsgesetz
  • Beschleunigtes Fachkräfteverfahren gem. § 81a AufenthG

2. Block (12.30 - 14.00 Uhr)

  • Bestehende und geänderte Aufenthaltstitel 2020 zur Erwerbstätigkeit
  • Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung
  • VO zur Änderung der Beschäftigungs- und Aufenthaltsverordnung

Allgemeines

Diese Weiterbildung wird mit MS Teams durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung. Diese wird an die angegebene E-Mail-Adresse des/der Teilnehmenden verschickt. Sie erwerben mit der Buchung eine Nutzerlizenz. Sollten weitere Interessenten am Online-Seminar teilnehmen wollen, benötigen Sie weitere Lizenzen. Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich. Von unserem Moderator werden Sie in den virtuellen Seminarraum gelassen. Hier steht Ihnen ein KBW-Ansprechpartner für Fragen der Technik und Handhabung zur Verfügung.

technische Mindestanforderungen

  • Headset (inkl. Mikrofon) bzw. Smartphone-Kopfhörer
  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung
  • Wir empfehlen die Installation der kostenfreien MS Teams-App. Alternativ ist die Teilnahme mit kleinen Einschränkungen im Funktionsumfang jedoch auch über den Browser (Microsoft Edge, Internet Explorer 11 oder Chrome) möglich.

Haben Sie Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Unser Kundenservice steht während unserer Geschäftszeiten für einen kostenfreien Online-System-Test zur Verfügung.

Sie erreichen uns zudem telefonisch unter (030) 293350 0.

Ihre Vorteile

Zertifikat
Sie erhalten ein qualifiziertes Teilnahme-Zertifikat
Schulungsunterlagen
Bereitstellung aussagekräftiger Seminarunterlagen zum Download.
Zertifiziert und qualifiziert
Wir sind zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO 9001:2015 und setzen ausschließlich erfahrene und erprobte Lehrkräfte ein.
Interaktiv + live
Interaktive Beteiligungsmöglichkeiten: Stellen Sie Ihre Fragen live per Webcam und Mikrofon oder im Chat.

Ziel des Online-Seminars ist es, den Teilnehmern einen praxisnahen Überblick über die aktuelle geänderte Rechtslage des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes, das am 1. März 2020 in Kraft getreten ist, zu vermitteln. Die gesetzlichen Grundlagen für die Erteilung von Aufenthaltstiteln für Drittstaatsangehörige wurden mit den neuen Regelungen grundlegend geändert. Insbesondere das beschleunigte Fachkräfteverfahren gem. § 81a AufenthG stellt die Ausländerbehörden in Ländern ohne Zentrale Ausländerbehörden vor große Herausforderungen.

Mitarbeiter der Ausländerbehörden und anderer Stellen (IHK, Gewerkschaften, Jobcenter, Pflegedienste) sowie Rechtsanwälte, die bereits über Kenntnisse zum Aufenthaltsrecht verfügen

Arbeitsmittel: AufenthG, AufenthV, BeschV in aktueller Fassung. Die Teilnehmer erhalten vor dem Seminartermin die Präsentationsunterlage sowie im Nachgang online einen Ordner mit ergänzenden Informationen und Unterlagen zum Seminarthema.

Kundenservice KBW e. V.
Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.
Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Termine

26.11.2020 (Do)
10:00 bis 14:00 Uhr
200,00 €
Online (Microsoft Teams)
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in