Spezialseminar
Code JUD005

Aktuelle Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (BSG) zum Elterngeld

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Grundvoraussetzungen (§ 1 BEEG)
  • Einbeziehung von Ausländern
  • Minderung der Erwerbstätigkeit
  • Einkommensgrenzen
  • Dauer des Anspruchs (§ 4 BEEG)
  • Partnermonate
  • Höhe des Elterngeldes (§§ 2, 2a-f)
  • Bemessung (Zeitraum, Einkommen)
  • Einkommen in den Bezugsmonaten
  • Anrechenbarkeit anderer Leistungen (§ 3 BEEG)
  • Anrechnung auf andere Leistungen (§ 10 BEEG)
  • Verfahren einschließlich Rückabwicklung (§§ 7 ff, § 26 BEEG)

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer mit der höchstrichterlichen Rechtsprechung zum Themenkreis rund um das Elterngeld vertraut zu machen. Seit seiner Einführung im Jahr 2007 hat das Elterngeld einige Änderungen erfahren. Konfliktfelder zwischen Nichterwerbstätigen (Basiselterngeld), nichtselbstständig Erwerbstätigen und selbstständig Erwerbstätigen erschweren die Bearbeitung. Daran hat auch das Gesetz zur Vereinfachung des Elterngeldvollzugs vom 10.09.2012 nichts geändert. Stattdessen hat das Anliegen nach möglichst flexibler partnerschaftlicher Kinderbetreuung durch das Elterngeld Plus weitere Intransparenz erzeugt. Das Elterngeld, das die ca. 8 Mio. Mütter und Väter inzwischen im Gesamtumfang von mehr als 40 Mrd. Euro bezogen haben, ist nicht zuletzt deshalb Gegenstand zahlreicher Rechtsstreitigkeiten und maßgeblich geprägt durch Rechtsanwendung und -fortbildung des BSG.

Mitarbeiter aus Elterngeldstellen, Personalverwaltungen, Mitglieder der Personalvertretungen und Gleichstellungsbeauftragte; Mitarbeiter in den zuständigen Landesministerien

BEEG, SGB I, SGB III, SGB X

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anja Miatke gern zur Verfügung.

Termine

18.11.2021 (Do)
10:00 bis 16:30 Uhr
335,00 €
Frankfurt am Main
Veranstaltungsort in Nähe des Hauptbahnhofs wird noch bekannt gegeben
Frankfurt am Main
Präsenz
anmelden
23.03.2022 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
335,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
23.11.2022 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
335,00 €
Frankfurt am Main
Veranstaltungsort in Nähe des Hauptbahnhofs wird noch bekannt gegeben
Frankfurt am Main
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in