Fachseminar
Code VWA036

Digitaler Arbeitsplatz: Vom Projektstart zur erfolgreichen Implementierung

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Digitalisierung im Kontext interner Unternehmensstrukturen
  • Digitaler Arbeitsplatz: Wertschöpfung für das eigene Unternehmen
  • Transformation zum digitalen Arbeitsplatz: Erfolgreiche Projektumsetzung - Aufgaben, Prozesse und Werkzeuge, insbesondere unter Berücksichtigung von Microsoft 365
  • Erfolgsfaktoren/Fallstricke
  • Best-Practice-Beispiele

Ziel des Seminars ist es, einen grundlegenden Ein- und Überblick in das Thema Digital Workplace zu vermitteln. Die Corona-Pandemie zeigt, dass neue Formen der Zusammenarbeit möglich sind und auch in Zukunft notwendiger werden, um wettbewerbs- und handlungsfähig zu sein/bleiben. Die Seminarteilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, mit Hilfe von Werkzeugen und Best-Practice-Beispielen Kommunikation, Zusammenarbeit und Geschäftsprozesse im eigenen Verantwortungsbereich weiterzuentwickeln und zu optimieren.

Entscheidungsträger mit Mitarbeiterverantwortung aus den Fachbereichen Organisationsentwicklung, Unternehmenskommunikation und -entwicklung, Personal- bzw. Büromanagement; IT-Verantwortliche, Intranet-Verantwortliche sowie Change Manager und Digitalisierungsstrategen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Susan Lindner gern zur Verfügung.

Termine

05.07.2022 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
06.07.2022 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in