Fachseminar
Code DSA032
Themenbereich: Datenschutz

Datenschutz-Audit nach EU-DSGVO und ISO/IEC 27001/BSI Neu

Schwerpunkte

  • BSI IT-Grundschutz-Kompendium: Bausteinstruktur und -inhalte (System und Prozessbausteine: z. B.: Datenschutz, Datensicherheit und Datenschutzmanagement)
  • Datenschutz-Audit: Durchführung, Planung und Anforderungen, Methoden, Fragetechniken und Checklisten

Für jedes Unternehmen und jede Behörde, das / die personenbezogene Daten verarbeitet, ist ein Datenschutzmanagementsystem bedeutsam, auch mit Blick auf die seit dem 25. Mai 2018 umzusetzende EU-Datenschutz-Grundverordnung. Im Seminar lernen die Teilnehmenden das BSI IT-Grundschutz-Kompendium kennen, welches ein geeignetes Verfahren bietet, nach dem Stand der Technik entsprechende Maßnahmen (TOM) zur Informations- und Datensicherheit umzusetzen. Dazu gehört auch, ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten aufzustellen und ggf. eine Risikoanalyse und Datenschutz-Folgenabschätzung durchzuführen. Auf der Grundlage des BSI IT-Grundschutz-Kompendiums lernen die Teilnehmenden, ein Audit zur systematischen Verbesserung des Datenschutzes einzusetzen. Nach dem Seminar werden sie in der Lage sein, Schwachstellen innerhalb ihres Unternehmens/ihrer Behörde zu erkennen, kontinuierliche Verbesserungen zu erzielen und eine Gesamtbewertung über die Datenschutzorganisation abzugeben.

Datenschutzbeauftragte sowie IT-Verantwortliche und Informationssicherheitsbeauftragte, IT-Führungskräfte, Managementbeauftragte sowie Projektleiter

datenschutz audit dsgvo iso iec

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

21.10.2019 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
anmelden
27.01.2020 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
255,00 €
Nürnberg
 
anmelden
18.05.2020 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
255,00 €
Frankfurt am Main
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in