Kurzwebinar
Code WEDSK056
Themenbereich: Datenschutz

NIS-2-Richtlinie zur Stärkung der Cyber- und Informationssicherheit - Haftungsrisiken von Führungskräften Neu

Schwerpunkte

  • Erläuterung der Neuregelungen und ihrer Auswirkungen auf Haftungsrisiken der Geschäftsführung
  • Betroffene Unternehmen und Einrichtungen, Bereiche mit den größten Haftungsrisiken
  • Billigungs-, Überwachungs- und Schulungspflichten gem. § 38 BSIG-E
  • Voraussichtliche Haftungssummen bei Verstößen

Ziel des Seminars ist es, Geschäftsführungen und -leitungen mit den notwendigen Kenntnissen auszustatten, um den neuen Anforderungen der NIS-2-Richtlinie, die zukünftig ins NIS-2-Umsetzungs- und Cybersicherheitsstärkungsgesetz (NIS2UmsuCG) überführt wird, gerecht werden und das Risiko persönlicher Haftung minimieren zu können. Besonderes Augenmerk liegt auf den im neuen § 38 BSIG-E festgelegten Pflichten. Diese erfordern seitens der Leitung wichtiger und besonders wichtiger Einrichtungen, d.h. infrastrukturell/versorgungsrelevanter Unternehmen, eine sorgfältige Billigung, Überwachung und Schulung der ergriffenen Risikomanagementmaßnahmen im Bereich der Cybersicherheit. Die Teilnehmenden erfahren, wie die Umstellung auf die neuen Anforderungen gelingt und welche internen Unternehmensbereiche miteinbezogen werden müssen.

Führungs- und Leitungskräfte, wie z. B. Geschäftsführer:innen (besonders) wichtiger Einrichtungen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Allgemeines

Dieses Webinar wird mit Zoom durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung. Diese wird an die angegebene E-Mail-Adresse des/der Teilnehmenden verschickt. Sie erwerben mit der Buchung einen Teilnahmeplatz. Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich.

technische Mindestanforderungen

  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung
  • Headset
  • Wir empfehlen die Installation der kostenfreien Zoom-App. Alternativ ist die Teilnahme bei Zoom auch über den Browser (Microsoft Edge, Internet Explorer 11 oder Chrome) möglich.

Haben Sie Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Wir empfehlen vor der Online-Schulung den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Nutzen Sie dazu folgenden Link:


Datenschutzinformationen für Teilnehmer an Online-Meetings (ZOOM) Datenschutzinformation als PDF öffnen

Ihre Vorteile

Zertifikat
Sie erhalten ein qualifiziertes Teilnahme-Zertifikat
Schulungsunterlagen
Bereitstellung aussagekräftiger Seminarunterlagen zum Download.
Zertifiziert und qualifiziert
Wir sind zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO 9001:2015 und setzen ausschließlich erfahrene und erprobte Lehrkräfte ein.
Interaktiv + live
Interaktive Beteiligungsmöglichkeiten: Stellen Sie Ihre Fragen live per Webcam und Mikrofon.

Termine

CODE 0923WEDSK056
23.09.2024
13:00 bis 15:00 Uhr
165,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.