Fachseminar
Code SOG111

Einführung eines funktionierenden Controllingsystems in Jobcentern Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Wie funktioniert Controlling? Mit welchen Methoden? (Benchmarking mittels Vergleich der Leistungsfähigkeit von Jobcentern - Zielwert 1, 2, 3 -)
  • Aufgabenteilung zwischen Controller und Führungskraft im Jobcenter
  • Welche Bedingungen müssen vorliegen, um ein Controllingsystem zu installieren?
  • Wie wird das Controlling bestmöglich organisatorisch verankert?
  • In welchen Entwicklungsstufen kann das Controlling ausgebaut werden?
  • Erfolgsfaktoren für ein erfolgreiches Controlling

Mit einem funktionierenden Controlling werden die Gegebenheiten in einem Jobcenter transparent gemacht. Dadurch wird das Jobcenter in die Lage versetzt, wirkungsvolle Maßnahmen zu ergreifen, um seine Aufgaben bestmöglich erledigen zu können. Im Seminar wird aufgezeigt, welche Bedingungen in den Jobcentern gegeben sein müssen, um ein Controlling einzuführen, wie ein Controllingsystem funktioniert und welche verschiedenen Aufgaben es im Einzelnen zu erfüllen hat. Auf das ergänzende Seminar zum Qualitätsmanagemet in Jobcentern (Code: SOG117 ) wird aufmerksam gemacht.

Führungskräfte und Controller in Jobcentern

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

29.01.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
06.05.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
255,00 €
Nürnberg
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in