Fachtag
Code VWT19

Compliancefachtag 2019: Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwaltung. Rechtliche Grundlagen, Entwicklungstendenzen, Praxisfragen

Inhouse-Schulung anfragen

Tagungsschwerpunkte unsere Tagungswebsite

  • (Konzept per Mai 2019)

Mittwoch, 21. August 2019

  • 09.00 Uhr Begrüßung
  • Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer Kommunales Bildungswerk e. V.
  • 09.15 Uhr Risikofaktor Mensch: soziale und psychologische Aspekte der Korruptionsprävention
  • Prof. Dr. Ruth Linssen
  • Diskussionen zum Vortrag
  • 10.30 Uhr Gefährdungsanalysen im Hinblick auf Korruptionsrisiken in der öffentlichen Verwaltung
  • Prof. Dr. Matthias Einmahl Diskussion zum Vortrag
  • Diskussionen zum Vortrag
  • 12.00 Uhr Mittagspause
  • 13.00 Uhr Im Visier der Ermittlungsbehörden: wenn das LKA ermittelt. Rechtliche Grundlagen, Verfahrensabläufe, Praxisfälle
  • Franz-Josef Meuter
  • Diskussionen zum Vortrag
  • 14.30 Uhr Kommunikationspause
  • 15.00 Uhr Der arbeitsrechtliche Umgang mit Whistleblowern unter Berücksichtigung aktueller Rechtsentwicklungen
  • Dr. Alexander Eufinger
  • Diskussionen zum Vortrag
  • Ende des Fachtages ca. 16.30 Uhr
  • Tagungsgebühr: 250,00 € (bei Anmeldungen bis 23.07.2019; danach 275,00 €)

Das Thema Compliance ist - das zeigen aktuelle Beispiele - in der Privatwirtschaft ein brisantes Thema. Für öffentliche Verwaltungen gilt dies jedoch (noch) nicht. Mitunter wird die Meinung vertreten, sie seien schon per Definition gesetzestreu. Doch diese Argumentation ist realitätsfern. Die Schaffung von geeigneten Maßnahmen und Strukturen zur Korruptionsprävention und Risikovorsorge in Behörden und Einrichtungen ist ein steiniger Weg. Compliance-Beauftragte oder Compliance-Abteilungen sucht man in behördlichen Organigrammen im Unterschied zur Privatwirtschaft vergeblich. Auf unserem Fachtag wollen wir eine Bestandsaufnahme vornehmen, Rechtsentwicklungen und aktuelle Fragestellungen der Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwaltung aufgreifen und unter unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. Wie immer geben wir auch 2019 den Teilnehmern ausreichend Zeit für eine intensive fachliche Diskussion. Wir würden uns über Ihr Interesse und Ihre aktive Teilnahme.

Entscheidungsträger in Unternehmen und Behörden; Bürgermeister, Landräte, Beigeordnete, Dezernenten, Stadt- und Gemeinderäte, Führungskräfte und Mitarbeiter aus öffentlichen Verwaltungen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Katrin Weber-Bobe gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-104

Termine

21.08.2019 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
250,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in