Workshop
Code BAA095

Bürgerbeteiligung erfolgreich managen - mehr Akzeptanz und Nachhaltigkeit in der Stadtentwicklung Neu

Schwerpunkte

  • Ressourcen und Rahmenbedingungen richtig einschätzen
  • Anlässe für informelle Beteiligung frühzeitig erkennen und nutzen
  • Perspektivwechsel: die „andere Seite“ verstehen und als Partner erkennen
  • Verschiedene Beteiligungsformate und passende Einsatzmöglichkeiten
  • Moderation, Mediation, Projektmanagement
  • Medienkompetenz: zielgruppen- und themengerechter Einsatz unterschiedlicher Medien
  • Stolperfallen frühzeitig erkennen und handeln
  • Strategien zur Stärkung einer Beteiligungskultur im individuellen Arbeitsumfeld
  • Transparenz, Qualitätsstandards und Evaluation

Die Zivilgesellschaft als partnerschaftlichen Akteur in Planungsprozesse einzubinden, ist ein zentraler Baustein integrierter Stadtentwicklung. Bürgerbeteiligung erhöht allerdings auch die Komplexität von Planungs- und Entscheidungsprozessen und damit den Ressourcen- und Kompetenzbedarf. Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmer für den zielorientierten Umgang mit engagierten Bürgern und Betroffenen zu sensibilisieren, um diese langfristig als konstruktive Partner für Stadtentwicklungsvorhaben zu gewinnen. Anhand von Beispielen aus der Planungspraxis erwerben und trainieren die Teilnehmer Kompetenzen zur Partizipation als Schnittstellenaufgabe, zu Methoden und zur Nachhaltigkeit. Konkrete Projekte oder Vorhaben können bis 14 Tage vor Seminarbeginn beim Kommunalen Bildungswerk e. V. eingereicht oder mitgebracht werden.

Fachleute aus den Bereichen Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Umwelt, Kultur, Soziales; Bürgermeister und Kommunalpolitiker; Mitarbeiter in Fachverbänden, Vereinen oder Interessengruppen; Team- und Projektleiter

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 18

Termine

29.10.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
30.10.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
14.12.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
15.12.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
anmelden
22.03.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.03.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in