Fachseminar
Code SOC119

Die dritte Reformstufe des BTHG: Trennung der Komplexleistung Eingliederungshilfe in Fachleistung und existenzsichernde Leistungen Neu

Schwerpunkte

  • Grundlagen BTHG (Ziele, Hintergründe, landesspezifische Umsetzungsstände)
  • Die neue Struktur des SGB IX
  • Die Trennung der Leistungen der Existenzsicherung und Fachleistung
  • Die Ermittlung der KdU und Heizkosten in besonderen Wohnformen nach § 42a Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 SGB XII
  • Die Trennung weiterer lebensunterhaltssichernder Leistungen
  • Implikationen die sich aus der Leistungstrennung für leistungserbringendende Einrichtungen der Eingliederungshilfe ergeben

Zum 01.01.2020 wurde mit der dritten Reformstufe des BTHG die Eingliederungshilfe aus dem Fürsorgesystem des SGB XII herausgelöst. Damit gehen nicht nur für Leistungsberechtige bedeutende Veränderungen einher, sondern auch leistungserbringende Einrichtungen stehen vor der Herausforderung, die sich daraus ergebenden Anforderungen nachhaltig umzusetzen. Spätestens zum Ende landesspezifischer Übergangs- und Umstellungsregelungen, ist eine Neuverhandlung aller bestehenden Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen Voraussetzung für die Fortführung der Leistungserbringung. Dabei stellt die größte Aufgabe dar, die bisherige Komplexleistung Eingliederungshilfe in Fachleistung und existenzsichernde Leistungen zu trennen und sowohl bundes- als auch landesspezifische Vorgaben sowie landesrahmenvertragliche Regelungen zu berücksichtigen. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die neuen sozialrechtlichen Grundlagen der Eingliederungshilfe und in die Inhalte der dritten Reformstufe des BTHG sowie in die sich daraus ergebenden Implikationen für besondere Wohnformen nach § 42a Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 SGB XII.

Mitarbeiter und Führungskräfte aus Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Mitarbeiter von Leistungsträgern

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

18.11.2019 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
280,00 €
anmelden
29.11.2019 (Fr)
09:00 bis 16:30 Uhr
260,00 €
Berlin
 
anmelden
09.03.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
260,00 €
Berlin
 
anmelden
04.05.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
280,00 €
Hannover
 
anmelden
11.09.2020 (Fr)
09:00 bis 16:30 Uhr
260,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in