Code WEBEA042R
Themenbereich: Betreuungsrecht

Betreuungsrechtsreform 2021 - Was ändert sich für den (Berufs-) Betreuer?

Schwerpunkte

  • Rechtliche Grundlagen der Betreuung ab dem 1. Januar 2023
  • Aufgabenkreise des Berufsbetreuers (Grundsatz der Erforderlichkeit)
  • Ehegattenvertretung
  • Anbindung ehrenamtlicher Betreuer an einen Betreuungsverein
  • Betreuervergütung und -entschädigung
  • Neuregelungen für Vereine.

Ziel des Seminars ist es, die weitreichenden Folgen der zum 1. Januar 2023 in Kraft tretenden Betreuungsrechtsreform 2021 darzustellen. Bundestag und Bundestag haben kurz vor Ende der Legislaturperiode eine umfassende Modernisierung und Neustrukturierung des Betreuungsrechts beschlossen. Ziel der Reform ist es, die Selbstbestimmung der betroffenen Menschen zu stärken und die Qualität der rechtlichen Betreuung zu verbessern. Mit der gesetzlichen Neuregelung soll nach dem Willen des Gesetzgebers sichergestellt werden, dass eine Betreuung nur dann bestellt wird, wenn dies zum Schutz des betroffenen Menschen erforderlich ist. Dabei sind die Wünsche des Betreuten der zentrale Maßstab. Die Gesetzesänderungen sollen sicherstellen, dass die betroffene Person in sämtlichen Stadien des Betreuungsverfahrens besser informiert und stärker eingebunden wird. Ebenfalls enthält die Reform eine Neuregelung zur Anerkennung, Aufgaben und finanzieller Ausstattung der Betreuungsvereine. Das Seminar wird einen systematischen Überblick über die Neuregelungen geben und auf mögliche Praxisfragen eingehen. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e. V. und dem Kommunalen Bildungswerk e. V.

(Berufs-) Betreuer, Betreuungsvereine, Betreuungsbehörden, Verfahrenspfleger, sonstige Interessenten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

01.12.2021 (Mi)
09:00 bis 10:30 Uhr
145,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
02.02.2022 (Mi)
09:00 bis 10:30 Uhr
145,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
09.08.2022 (Di)
09:00 bis 10:30 Uhr
145,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
08.11.2022 (Di)
09:00 bis 10:30 Uhr
145,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in