Fachseminar
Code

Brandenburgische und Berliner Bauordnung - Neuerungen im Abstandsflächenrecht für Architekten, Planer und Bauherren Neu

Schwerpunkte

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede innerhalb der benachbarten Bundesländer
  • Planungsrechtliche Bezüge
  • Auswirkung von Gebäudeklassen und der Baulast (insbesondere in Brandenburg)
  • Abweichungstatbestand im Verhältnis zur „normalen“ Abweichungsentscheidung nach § 67 BauOBln

Für Architekten, Planer und Bauherren ist die genaue Kenntnis des Abstandsflächenrechts unabdingbar, da es den Ansatz für die optimale Grundstücksausnutzung bildet. Ziel des Seminars ist es, die komplexen Regelungen des Abstandsflächenrechts anhand von praktischen Beispielfällen und aktueller Rechtsprechung zu veranschaulichen. Sowohl die Berliner als auch die Brandenburgische Bauordnung haben durch ihre Novellen aus den Jahren 2016 und 2017 zahlreiche Änderungen erfahren, die es zu beachten gilt. Diese Änderungen resultieren u. a. aus der Rechtsprechung des Berliner Verwaltungsgerichts und der Brandenburgischen Verwaltungsgerichte sowie dem Wunsch, aufkommende Streitigkeiten durch den Gesetzgeber letztverbindlich zu entscheiden. Dies gelingt nicht immer. Bis zwei Wochen vor Seminarbeginn können die Teilnehmer Fragen beim Kommunalen Bildungswerk e. V. einreichen.

Architekten, Planer, Bauherren

Aktuelle Fassungen der Brandenburgischen Bauordnung und Berliner Bauordnung

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Termine

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in