Spezialseminar
Code ORD043
Themenbereich: Ausländerrecht

Einreise und Aufenthalt zum Zwecke der Erwerbstätigkeit - das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz 2020

Schwerpunkte

  • Überblick über das zu erwartende Fachkräfteeinwanderungsgesetz
  • Überblick über das zu erwartende Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung
  • Neufassung der Aufenthaltsverordnung und Beschäftigungsverordnung
  • Gesetz zur Umsetzung aufenthaltsrechtlicher Richtlinien der EU zur Arbeitsmigration 2017
  • Die bestehenden und geänderten Aufenthaltstitel 2020 zur Erwerbstätigkeit, die neuen Abschnitte 3 und 4 AufenthG

Über die Notwendigkeit, ausländische Arbeitskräfte auch aus Ländern außerhalb der EU nach Deutschland zu holen, besteht weitestgehend Konsens. Der Bundestag hat am 07. Juni 2019 das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und das Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung beschlossen, ihr Inkrafttreten ist Anfang 2020 zu erwarten. Die gesetzlichen Grundlagen für die Erteilung von Aufenthaltstiteln für Drittstaatler werden mit den neuen Regelungen grundlegend geändert. Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz soll die Bemühungen zur Gewinnung von qualifizierten Arbeitskräften aus Drittstaaten fördern und helfen, gezielt Fachkräfteengpässe zu lindern. Der Schwerpunkt wird dabei auf der Rekrutierung von Fachkräften mit qualifizierter Berufsausbildung liegen. Mit dem Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung soll Migranten, die durch eine nachhaltige Beschäftigung ihren Lebensunterhalt selbst sichern und gut integriert sind, mit der neuen Beschäftigungsduldung - neben der bereits möglichen Ausbildungsduldung - ein rechtssicherer Aufenthalt ermöglicht werden. Im Seminar werden die Teilnehmer mit der neuen, zu erwartenden Rechtslage vertraut gemacht.

Mitarbeiter der Ausländerbehörden und anderer Stellen (IHK, Gewerkschaften, Jobcenter), die bereits über Kenntnisse zum Aufenthaltsrecht verfügen.

AufenthG, AufenthV, BeschV

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

07.11.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.11.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
330,00 €
anmelden
09.12.2019 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.12.2019 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
20.01.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
21.01.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
03.03.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.03.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
25.05.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
26.05.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
07.09.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.09.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in