Spezialseminar
Code WEPEA441
Themenbereich: Personalwesen

Ultima-Ratio-Prinzip im Arbeitsverhältnis: Was sind angemessene Reaktionsmöglichkeiten auf Pflichtverletzungen des Arbeitnehmers?

Schwerpunkte

  • Rechtsprechung des BAG zur Verhältnismäßigkeit einer Abmahnung und Kündigung
  • Darstellung von Pflichtverletzungen im Leistungs- und Verhaltensbereich
  • Überblick über Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers
  • Personalgespräch, Zielvereinbarung, Korrekturvereinbarung, Abmahnung, Kündigung

Ziel dieses Online-Seminars ist es, angemessene Reaktionsmöglichkeiten des Dienstherren und Arbeitgebers auf leistungs- und verhaltensbedingte Pflichtverletzungen von Arbeitnehmern unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung des BAG darzustellen. Selbst erfahrene "Personaler" und Fachvorgesetzte reagieren oftmals nicht angemessen oder zielführend auf arbeitsvertragliche Pflichtverletzungen eines Mitarbeitenden. Nicht jedes Verhalten ist beispielsweise "abmahnfähig", nicht in jedem Betrieb oder in jeder Dienststelle entspricht es der gelebten Praxis, mit arbeitsrechtlichen Sanktionen zu reagieren. Welche tatsächlichen und rechtlichen Reaktionsmöglichkeiten stehen einem Arbeitgeber aber überhaupt zur Verfügung? Das Seminar gibt einen Überblick über die einzelnen Etappen und Schritte zur Beanstandung von Leistungs- und Verhaltensmängeln unter Berücksichtigung des von der Rechtsprechung entwickelten ultima-ratio-Prinzips. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von Kommunales Bildungswerk e.V. und GIBT Colleg e.V.

Mitarbeiter aus Personalabteilungen, Führungskräfte, Mitglieder von Interessenvertretungen, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertreter

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

15.12.2022 (Do)
10:00 bis 11:30 Uhr
225,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
22.03.2023 (Mi)
10:00 bis 11:30 Uhr
225,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
14.06.2023 (Mi)
10:00 bis 11:30 Uhr
225,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in