Spezialseminar
Code FKB076D

Agilität in Behörden - Praxisseminar für Behördenleiter und leitende Führungskräfte Neu

Schwerpunkte

  • Agilität in Behörden: Definition und Ziele, Führungskultur
  • Begriffsklärung: agile Abläufe und agile Rollen
  • Wege der Einführung von Agilität auf organisationaler Ebene
  • Praktische Beispiele für eine gelungene Einführung von Agilität im öffentlichen Dienst und in der freien Wirtschaft
  • Agile Leadership
  • Umgang mit Widerständen und Verweigerern
  • Vermeidung von Fehlern und Fallen
  • Vertiefendes Hintergrundwissen: Psychologische Forschungsergebnisse zu Agilität

Behördenleiter oder leitende Führungskräfte, die in ihrer Behörde agile Arbeitsmethoden wie Scrum oder Kanban einführen und andere dazu motivieren möchten, diese anzuwenden, können sich in diesem Spezialseminar komprimiert alle wesentlichen Voraussetzungen hierfür aneignen: Begrifflichkeiten, Abläufe und Rollen werden übersichtlich vorgestellt, und auf einer Meta-Ebene werden Sinn und Zweck sowie Vorteile und Fallen agiler Methoden kritisch betrachtet. Die Teilnehmer lernen einzuordnen, welche Herausforderungen auf sie zukommen und wie sie agile Arbeitsweisen erfolgreich implementieren können. Dies schließt auch den Aspekt ein, wie mit Widerständen umgegangen werden kann und welche Fallen unbedingt vermieden werden sollten. Da sich nicht zuletzt die eigene Rolle als Führungskraft mit der Einführung agiler Methoden ändert, wird auch diese neue Rolle gemeinsam erarbeitet.

Behördenleiter, Dezernenten, leitende Fühungskräfte in Behörden

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

19.05.2020 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
285,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in