Fachseminar
Code GWEFKB076C
Themenbereich: Projektmanagement

Mythos VUCA - Agile Methoden für den Umgang im Arbeitsalltag aus der Praxis für die Praxis

Schwerpunkte

  • Definition von VUCA-Effekten
  • Volatilität
  • Ungewissheit
  • Komplexität
  • Ambiguität
  • Konkrete Praxisbeispiele aus dem Arbeitsalltag
  • Methoden zum Umgang mit Widerständen und Ängsten
  • Handlungsempfehlungen für konkrete Situationen
  • Wissenschaftliche Rahmenwerke
  • Strategien für Führungskräfte

VUCA steht als Akronym für die englischen Begriffe Unstetigkeit (volatility), Unsicherheit (uncertainity), Komplexität (complexity) und Mehrdeutigkeit (ambiguity) und wird verwendet, um die modernen Herausforderungen an eine agile Unternehmensführung zu beschreiben. Wer sich mit Agilität auseinandersetzt, kommt am Thema VUCA (dt. VUKA) nicht vorbei, das die Komplexität einer sich ständig verändernden Umwelt beschreibt, in der alles beständig im Fluss ist. VUCA ist auch durchaus eine Herausforderung für die Verwaltung, die besonders in Krisenzeiten ein Fels in der Brandung einer komplexen Welt sein soll mit Rechtssicherheit, Rechtsstaatlichkeit und Verlässlichkeit des staatlichen Handelns. Ziel dieses Online-Seminars ist es, die Grundannahmen zu VUCA zu vermitteln sowie mögliche Methoden und vorhandene Handlungsempfehlungen aufzuzeigen, um mit den Effekten der steigenden Volatilität, Ungewissheit, Komplexität und Ambiguität umgehen zu können. Im praktischen Teil können die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ansätze diskutiert sowie Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag ausgetauscht werden. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e. V. und dem Kommunalen Bildungswerk e. V.

Führungskräfte, Team- und Projektleiter sowie sonstige Interessierte, die im beruflichen Kontext mit den VUCA-Effekten konfrontiert sind.

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

21.07.2022 (Do)
15:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
27.10.2022 (Do)
15:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
02.02.2023 (Do)
15:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in