Fachtagung - Tag 1
Code

Themenbereich: Ausländerrecht

12. Fachtagung Ausländerrecht - Aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen - Wiederholungstermin (nur 1. Tag) Neu

Tagungskonzeption

  • Tagungsmoderation: Frau Sylvia Brenke

Donnerstag, 15. März 2018

  • 10:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung
    • Herr Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer KBW e.V.
  • Eröffnungsvortrag: Das Recht auf Familie für unbegleitete Minderjährige
    • Herr Dr. Hendrik Cremer, Deutsches Institut für Menschenrechte
  • Die aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zum Ausländerrecht
    • Herr Prof. Dr. Harald Dörig, Richter am Bundesverwaltungsgericht
  • Für Interessenten 16.10 Uhr Beginn des Rahmenprogramms
  • 20.00 Uhr Arbeitsessen im Tagungshotel
  • Tagungskosten
  • 299,00 €/329,00 € bzw. Besuch einzelner Tage: 200,00 /230,00 €

Die Migrations- und Flüchtlingspolitik in Deutschland und in Europa steht weiter vor großen Herausforderungen, denn die Auswirkungen der Flüchtlingskrise, vor allem in den Jahren 2015 und 2016, sind von Staat und Gesellschaft aktuell zu bewältigen. Bis zum Ende der Legislaturperiode in 2017 erfolgten vielfältige und bedeutsame Änderungen im Ausländerrecht. So trat das Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht in Kraft, mit dem die Abschiebung von Personen erleichtert werden soll, deren Asylbegehren erfolglos geblieben ist und die keine Bleibeperspektive haben. Die Möglichkeiten der Abschiebungshaft für sog. ausländische Gefährder sowie ihre aufenthaltsrechtliche Überwachung werden durch das Gesetz erweitert. Am 01.08.2017 trat das Gesetz zur Umsetzung aufenthaltsrechtlicher Richtlinien der Europäischen Union zur Arbeitsmigrationin Kraft, mit dem ein neuer Aufenthaltstitel, die ICT-Karte, eingeführt wird. Die Fachtagung greift aktuelle Praxisfragen auf und gibt Antworten und Hinweise für die behördeninterne Umsetzung mit auf den Weg, unterstützt durch die wertvollen Möglichkeiten des gemeinsamen Erfahrungsaustausches.

Leiter und Mitarbeiter aus Ausländerbehörden, Meldebehörden, Standesämtern, Sozial- und Jugendämtern, Jobcentern sowie für Integrationsmanager und sonstige Interessenten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105
Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden