Webinar Update TVöD/TV-L: Neue Rechtsprechungen im Tarifrecht

Start am 28. September 2017 10.00 bis 11.30 Uhr

Gemeinsam mit unserem Bildungspartner GIBT Colleg e.V. bieten wir am 28. September das Webinar "Update TVöD/TV-L: Neue Rechtsprechungen im Tarifrecht" an.

Was erwartet Sie in diesem Seminar?

Das Tarifrecht des öffentlichen Dienstes unterliegt dem ständigen Wandel durch Tarifabschlüsse und aufgrund neuer Rechtsprechung. Umso wichtiger ist es für Personalstellen, Personalvertretungen und Tarifanwender, das Wissen aktuell zu halten. In diesem Webinar erläutern wir die aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und der Landesarbeitsgerichte zum Tarifrecht des öffentlichen Dienstes. Dieses unterliegt einem ständigen Wandel durch Tarifabschlüsse und aufgrund euer Rechtsprechung. Umso wichtiger ist es für Personalstellen und Tarifanwender, das Wissen aktuell zu halten. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, während des Webinars ihre fachspezifischen Fragen in den Seminarverlauf einzubringen.

Webinar - Seminar TVöD/TV-L

Schwerpunkte des Seminars:

  • Stufenzuordnung: Unschädlichkeitszeitraum bei Wiedereinstellungen (Gewagte Auslegung des § 16 TVöD-VKA durch das BAG; Verstoß gegen § 4 TzBfG??
  • Überstundenzuschläge bei plötzlicher Änderung des Dienstplans (Anschlussrechtsprechung an die Überplanungsüberstunden; Maßgeblichkeit des Dienstplanturnus‘ und Ausgleichsmöglichkeiten)
  • Auslegung von Dienstvereinbarungen vor den Verwaltungsgerichten?
  • Und weitere aktuelle Themen

Dauer des Webinars: 90 Minuten

Technische Anforderungen: Sie brauchen einen PC/Laptop/ein mobiles Endgerät (Tablet, Smartphone...) mit Lautsprecher und einem gängigen Betriebssystem; Internetzugang. Ein Mikrofon ist nicht erforderlich, aber sinnvoll, wenn Sie mit dem Moderator sprechen wollen. Alternativ können Sie sich bei Fragen auch per Telefon zum Ortstarif einwählen oder die Fragen über den Chatkanal senden.

Kosten des Webinars: 75 €

Referent: Herr Sebastian Günther.
Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen im Bereich des Tarifrechts (Arbeitszeit und Eingruppierung), des Personalvertretungs-/Betriebsverfassungsrechts und im Kündigungsrecht. Herr Günther studierte Jura in Marburg und Bonn mit dem Wahlfach Arbeitsrecht (Abschluss 2004). Danach absolvierte er sein Referendariat am Landgericht Heidelberg, bevor er anschließend 2007 seine Tätigkeit in einer mittelständischen, auf das Arbeitsrecht spezialisierten, Heidelberger Kanzlei aufnahm. Im Jahr 2008 wechselte Rechtsanwalt Günther zur Verlagsgruppe Hüthig-Jehle-Rehm und betreute im Produktmanagement den Sponer/Steinherr-Kommentar zum TVöD/TV-L, bevor er Anfang 2012 als Justiziar zum Kommunalen Arbeitgeberverband Berlin ging. Er ist Partner der auf das öffentliche Dienstrecht spezialisierten Kanzlei HAHN | KROLL | GÜNTHER Rechtsanwälte und betreute im Verband (bis Februar 2016) als auch in der Kanzlei Mandanten überwiegend im Bereich des TVöD und TV-L.

Wie ist der konkrete Ablauf? Wie ist Ihr Aufwand?

Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar

  • Vor einer Anmeldung zum Webinar empfehlen wir Ihnen den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Das können Sie schon jetzt erledigen. Den Link finden Sie hier: https://joincheck.gotowebinar.com/?role=attendee?source=SystemReqAttendeesArticle.
    Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, kontaktieren Sie bitte Ihren Systemadministrator.
  • Sie füllen das Anmeldeformular auf www.kbw.de aus (auf www.kbw.de im Suchfeld nach dem Seminarcode WEPEA014L) online aus oder senden es per Fax an 030/293350-22
  • Sie erhalten sodann eine Teilnahmebestätigung
  • Einen Tag vor dem Webinar erhalten Sie von unserem Partner GIBT Colleg e.V. (der auch die Moderation des Webinars übernimmt), einen Teilnahmelink zugeschickt. Klicken Sie bitte auf diesen und installieren Sie ein kostenfreies Webinartool. Dafür braucht man keine Administratorenrechte. Informieren Sie sich ggf. bei Ihrem Systemadministrator. Damit ist die Vorbereitung abgeschlossen. Das Tool können Sie natürlich dann bei Buchungen weiterer Webinare nutzen.
  • 15 Minuten vor dem Webinar erhalten Sie von uns eine Erinnerungsmail. Sie klicken dann auf den darin enthaltenen Teilnahme-Link.
  • Nun befinden Sie sich im Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen. Von diesem Zeitpunkt an können Sie bereits mit unserem Moderator kommunizieren.

 

Und was ist, wenn es Probleme mit dem Internet gibt?

Sollte es Probleme mit der Internetverbindung geben, können Sie sich jederzeit per Telefon (zum Ortstarif) in das Webinar einwählen. Die Telefonnummer und die Zugangsdaten/PIN entnehmen Sie bitte der Bestätigungsmail, die wir Ihnen 15 Minuten vor dem Webinar zusenden.

Sie haben Fragen?

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen die Mitarbeiter von GIBT Colleg e.V. unter 030 20165906 oder info@gibt.de gern zur Verfügung

Ihre Vorteile zusammengefasst

  • Sie erhalten topaktuelle Informationen auf den Punkt gebracht
  • Sie sparen Reisekosten und Zeit
  • Sie können während des Webinars Fragen stellen und Kommentare senden
  • Erst im Nachgang zum Seminar erhalten Sie die Rechnung